Aktuelles

06.09.2009

Wo einst Schmidt und Erhardt verschwanden

Teil 1 der Eifel-Bunker-Tour: Der Regierungsbunker in Ahrweiler

Bundeskanzler, Minister oder Staatssekretäre gingen einst über diesen Flur. Heute sind es Helmut Schmidt ging über diesen Flur, Bundeskanzler Ludwig Erhardt ebenso. Bundesminister, Staatssekretäre, bekannte und weniger bekannte Namen der Politik. Was sie alle eint: Durch das Zugangsbauwerk 123, vorbei an den 25 Tonnen schweren MAN-Toren, führte ihr Weg in die Tiefen des Kuxberges. Ganz nach „Dienstgrad“ wurden die Kilometer langen Wege mit dem Elektrokarren zurück gelegt, oder zu Fuß.

Für die Gäste der Eifel-Bunker-Tour geht es auf jeden Fall zu Fuß in den Bunker. Nur dürfen sie sich Zeit nehmen und das Areal mit seinen interessanten Seitengängen …